Babylon Design School

Blue Sky Research, Action Design & Art

Parrhasius — The Show must go on
Vorhang auf — für das größte Kunstwerk der Welt!
2010, University of Applied Arts Vienna

Eine Aufnahmeprüfung an einer Kunstuniversität ist ein kitzliger Nervenaufreiber. In Anerkennung für all die mutigen jungen BewerberInnen und voller Bewunderung für ihren grenzenlosen Einfallsreichtums wird hier die Prüfungsarbeit von Lukas Maria Novak vorgestellt. In nur 4 Stunden hat der Anfang-Zwanzigjährige ein Kunstwerk konzipiert und produziert, das durch künstlerische und intellektuelle Reife brilliert.



Das Thema
Zeuxis und Parrhasius waren zwei Maler in Griechenland um 400 v. Chr. Der König des Reiches wollte wissen, wer von beiden der bessere Künstler sei. „Zeuxis malte im Wettstreit mit Parrhasius Trauben so naturgetreu, dass Vögel herbeiflogen, um an ihnen zu picken. Daraufhin stellte Parrhasius dem Rivalen sein Gemälde vor, das von einem Vorhang bedeckt war. Als Zeuxis den Vorhang beiseite schieben wollte, um das Bild zu enthüllen, hatte Parrhasius den Sieg sicher, da er es geschafft hatte, nicht nur die Vögel, sondern Zeuxis selbst zu täuschen. Der Vorhang war gemalt.” (Plinius, Naturalis Historia)
Quelle: Kunsthistorisches Institut der LMU München

Die Aufgabe
Präsentiere ein künstlerisches Konzept, das unter Einbeziehung allen Wissens und aller technischen, medialen und künstlerischen Mittel des 21. Jhts. das 2400 Jahre alte Werk des Parrhasius zu übertreffen vermag.

Das Werk
Der junge Künstler spinnt eine Erzählung, die beim Wettstreit der antiken Künstler anschließt. Wie ein seidener Faden zieht die Kunst darin eine feine Spur bis in die Gegenwart, wo er, Lukas, dem König persönlich begegnet. Und wie schon in der antiken Geschichte erweckt auch diesmal nicht der Künstler selbst sein Werk zum Leben.

Vorhang auf!
Das vielleicht größte Kunstwerk der Welt!
Lukas Maria Novak
Video 7:31

Aufnahmeprüfung 2010, Universität für angewandte Kunst Wien, Experimentelles Entwerfen und Gestalten in themenbezogener Projektarbeit